Skip to main content

Ausflug nach Straßburg

Erstellt von Nikola Löffler | |   Schulverbund

Am 20.03.2018 morgens um 7:00 Uhr machten sich 46 Schülerinnen und Schüler, die sich ab der 6.Klasse für das Wahlpflichtfach Französisch entschieden hatten, zusammen mit unseren Lehrerinnen, Fr. Walter, Schumacher und Löffler, mit dem Reisebus auf den Weg nach Frankreich. Nach einer kurzweiligen Fahrt durch den verschneiten Schwarzwald, kamen wir in der Hauptstadt des Elsasses an. Nach einem Besuch der Kathedrale mit ihrem enormen Rosettenfenster und der einzigartigen astrologischen Uhr ging es weiter zum Bootssteg. Von hier aus machten wir bei strahlendem Sonnenschein eine Stadtrundfahrt auf dem Fluss Ill durch die historische Altstadt, mit ihren Schleusen bis hin zum Hauptsitz des dt.-frz. Senders ARTE und den imposanten Gebäuden der europäischen Institutionen wie den Gerichtshof oder das Parlament. Im Anschluss daran ging es in die Kellergewölbe von „Chez Flam’s“ zum Flammkuchen essen. Auf großen Holzplatten wurden uns Flammkuchen verschiedenster Geschmacksrichtungen aufgetischt. Frisch gestärkt durften wir nun, gelenkt durch ein Stadtspiel, die Innenstadt in Kleingruppen erkunden. Beeindruckt von der deutsch-französischen Geschichte, dem leckeren Essen und der Begegnung mit der französischen Sprache vor Ort, fuhren wir am frühen Abend wieder zurück nach Markdorf.
Schülerinnen und Schüler der Klassen 6-10 / Fachschaft Französisch

Zurück