Skip to main content

Volleyball Zwischenrunde Jungen

Erstellt von S. Schulz | |   Gymnasium

Am 7. Dezember fand in der Friedrichshafener Arena die Zwischenrunde für die Jungen der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2002 - 2004) statt. Das Markdorfer Gymnasium war mit einer Mannschaft vertreten; insgesamt waren sechs Mannschaften am Start.

Nach zwei klaren Siegen in den beiden Vorrundenspielen gegen die erste und dritte Mannschaft der Graf-Soden-Gemeinschaftsschule stand der Überkreuzvergleich gegen das Team aus Burladingen an. Auch dieses Spiel konnten die Markdorfer relativ deutlich für sich entscheiden. Das Endspiel gegen die Mannschaft des GZG war hart umkämpft, und letztendlich mussten sich die Jungen nach einem knappen Tiebreak mit Platz zwei begnügen. Sie haben sich damit für die nächste Runde qualifiziert. Gratulation!

Da im RP-Finale nicht mehr 4 : 4, sondern 6 : 6 auf großem Feld gespielt wird, dürfte es schwer für die Markdorfer werden. Drei der Spieler haben sich nämlich auch in der Wettkampfklasse III fürs RP-Finale qualiziert und können – da sie nicht doppelt antreten dürfen – leider nicht mehr mitspielen.

Zurück
von links: Lennart Littmann, Johannes Brand, Leander Strobel, Robin Lerner, Fabian Metzger