Unser aktueller Medientisch

Medientipps unserer Mitarbeiterinnen im November 2022

 

Keine Lust aufzustehen? Diese Rezepte sind das perfekte Gegenargument! Porridges und Knuspermüslis, selbstgemachte Nuss- oder Fruchtaufstriche, Milchshakes und Smoothies, Pancakes und andere Pfannkuchen, ofenfrisches Gebäck und knusprige Waffeln, gesunde Energiebällchen und pikante Brunchideen - eigentlich könnte damit das Frühstück bis weit in den Abend gehen. Abwechslungsreich, einfach umzusetzen und mit richtig guten Tipps für den Vorratsschrank und zum Küchenequipment lässt das Buch der erfolgreichen französichen Food- und Reisebloggerin Sandrine Saadi keine (Morgen-)Wünsche offen. Das beste Mittel gegen Morgenmuffelei!

 

Zum Buch in unserem OPAC

 

Björn Diemel will reden: sowohl über die Einschulung seiner Tochter als auch über das Tantra-Seminar, das er aus Versehen mit seiner Ex-Frau besucht hat. Leider hat ein Unbekannter Björns Achtsamkeitstrainer, Joschka Breitner, krankenhausreif geprügelt - bei dem Versuch, dessen Tagebuch an sich zu bringen. Björn entwendet kurzerhand selbst die Aufzeichnungen seines Therapeuten und macht sich auf die Suche nach dem Täter. Als er entdeckt, dass Joschka Breitner in den frühen 1980er Jahren ein Anhänger Bhagwans war, wird das Tagebuch das Ticket zu einer Reise in die Kinderstube der Achtsamkeit. Der Weg führt nach Indien und in die USA, zu Lebensfreude und Todesgefahr, zu zeitlos erhellenden Weisheiten und den ganz normalen Abgründen der menschlichen Seele.

Zum Buch in unserem OPAC

 

Ferdinand von Schirach erzählt von milden Frühsommermorgen, verregneten Nachmittagen und schwarzen Nächten. Seine Geschichten spielen in Berlin, Pamplona, Oslo, Tokio, Zürich, New York, Marrakesch, Taipeh und Wien. Es sind kurze Geschichten über die Dinge, die unser Leben verändern, über Zufälle, falsche Entscheidungen und die Flüchtigkeit des Glücks. Schirach erzählt von der Einsamkeit der Menschen, von der Kunst, der Literatur, dem Film und immer auch von der Liebe. 

Luchterhand Literaturverlag 2022

Zum Buch in unserem OPAC

 

Eine Villa zu besitzen - für Cyril steht das für ein besseres Leben. Doch als er von seinem hart erarbeiteten, ersten kleinen Vermögen das hinreißende Holländerhaus kauft, zerbricht seine Welt: Seine Frau erträgt den Luxus nicht und geht. Ein Schock für die beiden Kinder, und Tochter Maeve muss die Mutterrolle für ihren jüngeren Bruder Dave übernehmen. Die Geschwister werden unzertrennlich und sind eigentlich glücklich - bis Cyril wieder heiratet. Die Neue hat zwei eigene kleine Mädchen, denen sie, ganz böse Stiefmutter, das Erbe sichern will, vor allem aber das Holländerhaus ...

Piper 2020

Zum Buch in unserem OPAC

 

Als einziges Mädchen im Umkreis von 13 Kilometern ist Maserati Aufmerksamkeit gewohnt. Dabei will sie nur eines: Den Feriengästen selbstgemachte Limonade ihrer Oma servieren und die Tage bis zur Volljährigkeit zählen. Mit der Liebe will sie nichts zu tun haben - und schon gar nichts mit den Annäherungsversuchen der Söhne der reichen Familie, die gerade die Villa im Dorf gekauft hat.

Doch dann stellen Caspar und Theo verbotene Fragen: Warum hat Maserati kein Smartphone? Wovor hat sie solche Angst? Und wie kann es sein, dass ihr Gesicht das Cover einer alten Schallplatte ziert? Plötzlich steckt Maserati bis zum Hals in Geheimnissen zweier Familien und im eigenen Gefühlschaos.
 

DTV 2022

Zum Buch in unserem OPAC

 

In einem abgelegenen Cottage an der Steilküste Englands wollen drei Schwestern die Weihnachtsferien zusammen verbringen. Es ist das erste Mal seit jener tragischen Nacht vor zwanzig Jahren, dass sie in das einstige Ferienhaus der Familie zurückkehren. Damals stürzte ihre jüngste Schwester Rose mitten in der Nacht von einer Klippe - die Umstände ihres Todes sind bis heute ungeklärt. In der Hoffnung, die Vergangenheit möge endlich ruhen, treffen die drei jungen Frauen im Cottage ein. Als ein Sturm aufzieht, der sie endgültig von der Außenwelt isoliert, drängen allzu lang gehütete Geheimnisse an die Oberfläche - und mit ihnen eine tödliche Gefahr ...

Medientipps für Kinder 10 bis 14 Jahre

 

Die zwölfjährige Pernilla, genannt Peanut, zeichnet unablässig, um ihrem Alltag zu entfliehen: Ihr Vater hat die Familie vor kurzem verlassen und ihre Mutter ist dauergestresst und wütend. Auch Peanuts Vater war Künstler, der ihr jeden Tag kleine gezeichnete Notizen hinterlassen hat. Als sie einen sonderbaren Bleistift findet, mit dem sie eine Tür in die magische Stadt Chroma öffnen kann, entdeckt sie eine Welt voller Farben, fantastischer Kreaturen und Gefahren. Dort erlebt sie mit ihrer kleinen Schwester Little Bit und ihrem Schulkameraden Rockwell ein rasantes Abenteuer, während sie nach ihrem Vater sucht. Denn Chroma wird von Bösewicht Mr. White bedroht, der alle Farben und Wesen zerstören könnte.

 

Bei Jamie-Lees reicher Freundin Fee Ranzmeier wurde eingebrochen. Klare Sache, dass Jamie-Lee in den Fall ermittelt. Als die beiden ungleichen Freundinnen die Hobby-Detektive Mesut und Valentin kennenlernen, ist das Team komplett und die Einbrecherjagd kann beginnen. Die vier Spürnasen nehmen das ganze Umfeld der Millionärs-Familie Ranzmeier unter die Lupe. Und siehe da, sowohl der Chauffeur als auch der Bodyguard haben mächtig Dreck am Stecken. Und dann werden die Ermittlungen sogar richtig gefährlich.

 

Die Freundinnen kehren für ein paar Tage auf den Reiterhof am Meer zurück. Sie müssen unversehens für die Besitzerin einspringen und die Tiere und den Hof mit seinen Pensionsgästen versorgen. Gar nicht so einfach! Conni & Co erleben unvergessliche Ferien - und das Glück, in herausfordernden Situationen zusammenzuhalten.

 

Ein Leben als verhätschelte Hauskatze führen? Für den jungen Woodwalker Dorian ist das zu langweilig. Kurzerhand sagt er seiner Mutter und den beiden Geschwistern Lebewohl und bricht auf, um die Welt der Menschen zu erkunden. Dabei bekommt er es mit kratzbürstigen Artgenossen zu tun, muss akzeptieren, dass man während des Schulunterrichts kein Nickerchen machen darf, und lernt das beste Katzenfutter der Welt kennen.

 

In einem Ozean aus Schnee erlebten Ash und die Crew der Frostherz, ein Schlitten voller tollkühner Pioniere, schon einige waghalsige Abenteuer. Doch nun, im Finale der Legende von Frostherz, müssen sie sich der größten Bedrohung ihrer bisherigen Reise stellen: Dämonenführer Shaard hat den Verschlinger befreit, den die Yetis nicht ohne Grund Weltenfresser nennen. Nur wenn die Völker des Schneemeers ihre Kräfte mit denen der Leviathane vereinen, können sie das Monster bezwingen. Doch die Stamme bleiben so gespalten wie immer und Ashs Mutter, die Kommandantin Sturmbandigerin, kann ihren Hass gegen die Leviathane nicht überwinden. In einem letzten, verzweifelten Versuch reisen Ash und die Frostherz zu den heiligen Yeti-Landen, deren Zutritt Menschen eigentlich verboten ist, um dort die Wahrheit über den Weltenfresser und seinen wunden Punkt zu entlarven. 

 

Sophie weiß nicht, wem sie vertrauen kann. Die Grenze zwischen Freunden und Feinden verschwimmt zusehends. Dann bedroht die düstere Geheimorganisation Neverseen das Alicorn Silveny und Sophie fasst einen Beschluss: Ihre magischen Fähigkeiten allein reichen nicht aus, um ihre Liebsten zu beschützen. Sie muss endlich lernen, sich zu verteidigen ...

 

Mitten ins Herz gestolpert:
2:Charlie hat Nick geküsst! Oh, nein, hätte er das nur nie gemacht. Bestimmt hat er ihn damit total überrumpelt. Aber da kennt Charlie seinen Freund Nick schlecht. Klar, eigentlich mag er Mädchen. Aber er mag auch Charlie. Nur muss ja erst einmal niemand davon wissen!

3:Klassenfahrt nach Paris! Die Schüler der Truham Grammar School for Boys und die Schülerinnen des Higgs-Gymnasiums für Mädchen fahren gemeinsam in die Stadt der Liebe. Natürlich übernachten Mädchen und Jungen streng voneinander getrennt. Aber Nick und Charlie dürfen Tag und Nacht zusammen sein. Schwierig! Denn küssen dürfen sie sich immer noch nur heimlich.

Medientipps für Jugendliche ab 14 Jahren

Avery steht weiterhin vor einem Rätsel: Warum nur hat der milliardenschwere Tobias Hawthorne ausgerechnet ihr sein gesamtes Vermögen vermacht? Ihr, einer völlig Unbekannten anstatt seinen Töchtern oder seinen vier Enkelsöhnen.
Eine Blutsverwandte ist sie jedenfalls nicht, so viel hat die junge Erbin inzwischen herausgefunden. Aber auf ihrer Spurensuche mehren sich die Hinweise, dass sie eine weit tiefere Verbindung zu dieser außergewöhnlichen Familie hat, als sie je ahnte. Die schillernden und charmanten Enkelsöhne des Patriarchen spielen derweil hinter den Kulissen ihr ganz eigenes Spiel. Und damit nicht genug, treten weitere Gegenspieler auf den Plan, die Avery loswerden wollen – um jeden Preis …

 

Für Elaine ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: In Neu London findet das spektakuläre Vortexrennen statt, und sie ist eine der Auserwählten. Hunderte Jugendliche jagen bei dem Wettkampf um den Globus – doch nicht zu Fuß. Sie springen in die Energiewirbel, die die Welt vor Jahrzehnten beinahe zerstört haben. Der Sprung in einen Vortex ist lebensgefährlich, doch gelingt er, bringt er einen wie ein geheimes Portal in Sekunden von einem Ort zum anderen. Elaine will das Rennen um jeden Preis gewinnen. Doch mitten im Vortex erwacht eine Macht in ihr, die die Welt erneut erschüttern könnte. Und der Einzige, der Elaine nun zur Seite stehen kann, ist ein Junge, der nichts mit ihr zu tun haben will …

 

Als einziges Mädchen im Umkreis von 13 Kilometern ist Maserati Aufmerksamkeit gewohnt. Dabei will sie nur eines: Den Feriengästen selbstgemachte Limonade ihrer Oma servieren und die Tage bis zur Volljährigkeit zählen. Mit der Liebe will sie nichts zu tun haben – und schon gar nichts mit den Annäherungsversuchen der Söhne der reichen Familie, die gerade die Villa im Dorf gekauft hat.

Doch dann stellen Caspar und Theo verbotene Fragen: Warum hat Maserati kein Smartphone? Wovor hat sie solche Angst? Und wie kann es sein, dass ihr Gesicht das Cover einer alten Schallplatte ziert? Plötzlich steckt Maserati bis zum Hals in Geheimnissen zweier Familien und im eigenen Gefühlschaos.

 

Die Sommer in Susannahs Strandhaus waren schon immer die Highlights in Bellys Leben. Und Susannahs Söhne Jeremiah und Conrad sind vielleicht das Wichtigste an den Ferien. In diesem Sommer fühlt Belly sich endlich nicht mehr wie ein kleines Mädchen, sondern wie eine attraktive junge Frau. Und endlich interessieren sich auch die Jungs für sie. Nur Conrad, in den sie schon immer heimlich verliebt war, reagiert zurückhaltender als früher. Und auch der sonst so fröhliche Jeremiah wirkt bedrückt. Was steckt dahinter? Belly begreift, dass ihr Kindheitstraum von den gemeinsamen Strandhausferien in diesem Jahr endet. Und dass sie ihn erst loslassen muss, bevor sie bereit ist für etwas Neues.

Bd. 2: Ohne Dich kein Sommer

Bd. 3: Der Sommer, der nur uns gehörte

 

Als Brynn an ihre alte Schule zurückkehrt, hat sie nur ein Ziel vor Augen: den Tod ihres Lieblingslehrers aufzuklären, der vor vier Jahren ermordet wurde. Ausgerechnet Brynns ehemals bester Freund Tripp war einer der drei Schüler, die Mr Larkin tot auffanden. Seine Zeugenaussage entlastete seine Mitschüler erheblich. Doch Tripp hat nie vergessen, was er für die beiden getan hat – und dass alles eine Lüge war. Als Brynn ermittelt, stellt sie nach und nach alles infrage, was sie über die Schule, ihren Lieblingslehrer und ihren besten Freund zu wissen glaubt…

 

Stille. Nach dem tödlichen Unfall ihrer Eltern war Stille Maisies ständiger Begleiter, denn jahrelang hat sie kaum ein Wort gesprochen und nur langsam ihre Stimme wiedergefunden. Als Weston Campbell in dem Kindergarten, in dem sie jobbt, auftaucht, bringt er sie völlig durcheinander. Wann immer die beiden aufeinandertreffen, schlägt die Anziehung zwischen ihnen förmlich Funken. Bis Weston Maisie im Streit etwas an den Kopf wirft, das ihre Gefühle für ihn für immer zum Schweigen bringen könnte.

Buchfindomat

Du suchst ein
lustiges, spannendes, tolles, ... Buch?

Dann bist du hier genau richtig!
Hier findest du die besten, witzigsten und spannendsten Buchempfehlungen für die 1. bis 6. Klasse.

Links für Recherchen in oder über Bibliotheken

DieDeutsche Nationalbibliothek  sammelt lückenlos

  • alle deutschen und deutschsprachigen Publikationen
  • ab 1913
  • im Ausland erscheinende Germanica
  • Übersetzungen deutschsprachiger Werke
  • die zwischen 1933 und 1945 erschienene Exillitera[1]tur deutschsprachiger Emigranten

Zu ihren Aufgaben gehören außerdem die Archivierung und die Erschließung des Bestandes für die Öffentlichkeit.

Das oberste Anliegen des  Deutschen Bibliotheksverbandes ist die Förderung des Bibliothekswesens: Die herausragende Wirkung der Bibliotheken in Kultur, Bildung und Wissenschaft soll sichtbar gemacht und ihre Rolle in Gesellschaft und Politik gestärkt werden.

Der Karlsruher Virtuelle Katalog hat nur seinen Sitz in Karlsruhe. Tatsächlich bietet er eine einheitliche Suchoberfläche unter anderem für

  • alle deutschen Bibliotheksverbund-Kataloge
  • die Deutsche Nationalbibliothek
  • eine Auswahl internationaler Bibliotheks[1]und Verbundkataloge
  • einige Buchhandelsverzeichnisse
  • alle deutschen Bibliotheksverbund-Kataloge .
     

Das Datenbank-Informationssystem weist Folgendes nach:

  • frei im Netz zugängliche wissenschaftliche Datenbanken
  • für Ihre Bibliothek kostenpflichtige Datenbanken
  • im Rahmen von Nationallizenzen für Ihre Bibliothek bereitgestellte Datenbanken (nur in der bibliothekseigenen DBIS-Ansicht von Ihrer Bibliothek)
  • Elektronische Zeitschriftenbibliothek – EZB

Über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek  können Sie

  • internationale elektronische Zeitschriften suchen
  • auf die Volltexte von generell frei zugänglichen
  • elektronischen Zeitschriften zugreifen
  • falls es sich um nicht frei zugängliche elektronische
  • Zeitschriften handelt: Abstracts und Inhaltsverzeichnisse anschauen
  • auf die Volltexte von auf Ihrem Campus freigeschalteten elektronischen Zeitschriften zugreifen

Die Zeitschriftendatenbank  verweist auf die Volltexte generell frei zugänglicher elektronischer Zeitungen und Zeitschriften. Sie ist ein Verzeichnis von gedruckten und elektronischen Zeitschriftenbeständen und Serien in Deutschland und Österreich.

Zeitungen und Zeitschriften in der Bibliothek

Tagespresse:

Süddeutsche Zeitung

Frankfurter Allgemeine

Südkurier

Wochenzeitung:

Die Zeit

Zeitschriften (Auswahl aus über 70 Zeitschriften):