Es weihnachtet sehr ...

... auch bei uns in der Bibliothek ...

Öffnungszeiten in den Weihnachtsferien vom 21.12.2018 bis 05.01.2019

Samstag 29. Dezember 2018 von 10 - 13 Uhr 
Samstag 05. Januar 2019 von 10 - 13 Uhr 

Bitte beachten:

Samstag, 22. Dezember 2018 geschlossen

Mittwoch, 02. Januar 2019 geschlossen

ab Montag, 07. Januar 2019 reguläre Öffnungszeiten

 

Großer Bücherflohmarkt in der Bibliothek

Winterzeit - Zeit zum Basteln

Holen Sie sich in unseren zahlreichen neuen Bastelbüchern Anregungen.

Medientipps unserer Mitarbeiterinnen im Dezember 2018

Lanzarote, am Neujahrsmorgen: Henning sitzt auf dem Fahrrad und will den Steilaufstieg nach Femés bezwingen. Seine Ausrüstung ist miserabel, das Rad zu schwer, Proviant nicht vorhanden. Während er gegen Wind und Steigung kämpft, lässt er seine Lebenssituation Revue passsieren. Eigentlich ist alles in bester Ordnung. Er hat zwei gesunde Kinder und einen passablen Job. Mit seiner Frau Theresa praktiziert er ein modernes, aufgeklärtes Familienmodell, bei dem sich die Eheleute in gleichem Maße um die Familie kümmern. Aber Henning geht es schlecht. Er lebt in einem Zustand permanenter Überforderung. Familienernährer, Ehemann, Vater - in keiner Rolle findet er sich wieder. Seit Geburt seiner Tochter leidet er unter Angstzuständen und Panikattacken, die ihn regelmäßig heimsuchen wie ein Dämon. Als Henning schließlich völlig erschöpft den Pass erreicht, trifft ihn die Erkenntnis wie ein Schlag: Er war als Kind schon einmal hier in Femés. Damals hatte sich etwas Schreckliches zugetragen - etwas so Schreckliches, dass er es bis heute verdrängt hat, weggesperrt irgendwo in den Tiefen seines Wesens. Jetzt aber stürzen die Erinnerungen auf ihn ein, und er begreift: Was seinerzeit geschah, verfolgt ihn bis heute.

Luchterhand Literaturverlag 2018

Der Dreizehnjährige, der auf die Waage stieg und sich um den Verstand verliebte.

"Mit vier Jahren brach ich mir zum ersten Mal das Bein. Mein großer Bruder hatte zusammen mit seinen noch größeren Freunden und deren noch größeren Brüdern eine Sprungschanze gebaut. Eine Schanze baute man, indem man eine Schaufel organisierte und Schnee auf einen Haufen schaufelte. Dann trampelte man darauf herum. Dann fuhr der Beste los und sprang am weitesten. Nach ihm der Zweitbeste am zweitweitesten. Zuletzt mein Bruder. Dann ich."

Auf diese Weise lernt der junge Mann früh den Vorteil von Unfällen schätzen: Trostschokolade. Und er lernt den Nachteil von Trostschokolade kennen: Übergewicht.

Mit 13 beginnt er in den Sommerferien eine radikale Abmagerungskur. Weil ihn unvorbereitet dieses zauberhafte Lächeln getroffen hat. Das Gute am Verlieben: Die Elsa. Das Problem am Verlieben: Ihr Ehemann. Der Lastwagenfahrer Tscho.

Mit jedem Kilo, das der junge Mann abnimmt, sieht er seine Chancen bei ihr steigen. Als sie mit ihm auch noch eine Spazierfahrt in ihrem neuen Renault 5 unternimmt, heizt das seinen Kalorienverbrauch weiter an. Und der Ferienjob auf der Tankstelle hat den großen Vorteil, dass er immer genau weiß, wann Elsas Mann gerade nach Griechenland oder in ein noch ferneres Land aufgebrochen ist.

Eines Tages taucht der gefürchtete Lastwagenfahrer aber doch überraschend zwischen Diesel-Zapfsäule und Tankstellenshop auf und macht dem jungen Mann ein Angebot, das er nicht ablehnen kann.

Hoffmann und Campe 2018

Berlin, Spätsommer 1935. In der Familie Rath geht jeder seiner Wege. Pflegesohn Fritz marschiert mit der HJ zum Nürnberger Reichsparteitag, Charly schlägt sich als Anwaltsgehilfin und Privatdetektivin durch, während sich Gereon Rath, mittlerweile zum Oberkommissar befördert, mit den Todesfällen befassen muss, die sonst niemand haben will. Ein tödlicher Verkehrsunfall weckt seinen Jagdinstinkt, obwohl seine Vorgesetzten ihm den Fall entziehen und ihn in eine andere Abteilung versetzen.

Es geht um Hermann Göring, der erpresst werden soll, um geheime Akten, Morphium und schmutzige Politik. Und um Charlys Lebenstrauma, den Tod ihres Vaters. Und um den Mann, mit dem Rath nie wieder etwas zu tun haben wollte: den Unterweltkönig Johann Marlow.
 

Piper 2018

Scherenschnitt einmal anders: verspielt, poetisch und mit einem persönlichen Touch.
Mit zahlreichen Anleitungen und Vorlagen: kunstvoll geschnittene und gefaltete Objekte aus Papier

Simone und Helene Bendix entführen uns in eine Welt von poetischem und elegantem Papier-Design, das die Wohnung schmückt und Geschenken eine ganz persönliche Note verleiht.

In diesem Buch teilen die Autorinnen ihre Papierkunst-Geheimnisse und eröffnen eine Welt der Kreativität. Hier trifft verspielter Scherenschnitt auf Poesie, ohne dass man spezielles Werkzeug wie Schneidematten bräuchte oder sich lang mit dem Studium von Schneidetechniken oder komplizierten Vorlagen befassen müsste.
Eine Schere und ein paar schöne Blätter Papier sind genug, um damit zu beginnen,
ganz eigene Papier-Poesie zu kreieren.

Haupt 2018
 

Frances McDormand und Sam Rockwell wurden für ihre überwältigende und kraftvolle Darbietung in diesem schwarzhumorigen Drama mit einem OSCAR als Beste Hauptdarstellerin und Bester Nebendarsteller ausgezeichnet. Die störrische Mutter (McDormand) eines ermordeten Mädchens lässt in einer Aufsehen erregenden Aktion drei städtische Werbetafeln mit provozierenden Sprüchen bekleben. Dadurch löst sie einen erbitterten Konflikt mit der lokalen Polizei in Person des labilen und gewalttätigen Officer Dixon (Sam Rockwell) und dem hochgeachteten Polizeichef Willoughby (Woody Harrelson) aus.

20th Century Fox 2018

Bibliothekswert-Rechner

Wollten Sie immer schon mal wissen, was Ihr Bibliotheksbesuch in Euro wert ist?

Testen Sie den Bibliothekswertrechner auf der Seite des Bibliotheksportals.