Zum Hauptinhalt springen
JtfO – Badminton: Ticket fürs Landesfinale Fünf neue 5. Klassen

Ackerprojekt am Schulverbund

   |   Schulverbund   | Frau Vogel

Firma Fetscher und Baumarkt Schneider spenden für das große Ackerprojekt am BZM Markdorf

Der Schulverbund des BZM Markdorf startet mit 140 Schülerinnen und Schüler ein großes Ackerprojekt.
Auf drei je 100 qm großen Ackerflächen, lernen die Schülerinnen und Schüler die Grundlagen des Gemüseanbaus kennen.
Angefangen vom Mulchen und Einrichten der Beete, über das Anpflanzen, Pflegen, Versorgen und ökologischer Schädlingsbekämpfung bis hin zur Ernte, erleben sie eine komplette Ackersaison in der sie selbst für ihre Setzlinge und Pflanzen verantwortlich sind.
Für solch ein großes Vorhaben sind jede Menge Gartengeräte erforderlich! Erfreulicherweise haben sich mit der Firma Fetscher und dem (Hage-)Baumarkt Schneider zwei großzügige Spenden-/Förderpartner gefunden! Von ihnen erhält das AckerProjekt neben zahlreichen Gartengeräten auch eine dringend benötige Gerätehütte, um die Geräte unterzustellen. „Wir finden es wichtig, dass die Kinder wieder lernen, woher das Gemüse stammt und was es bedeutet Gemüse anzubauen“, so Frau Chira vom Hagebaumarkt Schneider. In puncto biologischem Ackerbau ergänzte Herr Fetscher, „wir haben privat längst komplett umgestellt auf regionale und saisonale Biolebensmittel“, dies zu vermitteln und vorzuleben findet er wichtig und wertvoll.
Die Acker-Lehrerinnen, Alexandra Gretscher, Nicola Vogel, Eva Stauber und Johanna Wenger,  bedanken sich für diese großzügige Spende: „Ohne diesen Grundstock an benötigten Gartengeräten, hätten wir nicht so unbeschwert in die Ackersaison starten können“

Zurück